Verhaltensberatung

Wir beraten zu folgenden Tieren:

Hunde
Katzen
Heimtiere
Vögel

Mögliche Themen:

Allgemeine Erziehungsfragen
Individuelle Trainingspläne zu bestimmten Wünschen des Besitzers (z. B. übungen aus dem Sportbereich (Apportieren etc.) oder bestimmte Aufgaben für den Hund zu Hause (Assistenzhund))
Beratung vor dem Kauf (alle Tierarten)
Beratung zur Beziehung Kind – Tier und den notwendigen Verhaltensregeln (vor allem: Kind – Hund)
Beratung zu unerwünschtem Verhalten wie z. B. Aggression (Hund, Katze), Trennungsangst (v. a. Hund), Unsauberkeit und Markierverhalten (Katze)….
u. v. m.

Die Verhaltensberatung als Teilbereich der Verhaltenstherapie und –medizin beinhaltet zumeist eine gründliche allgemeine Untersuchung Ihres Tieres, um Erkrankungen als mögliche Ursache eines Problems auszuschließen. Sollten Sie lediglich Fragen zur Erziehung oder Anschaffung haben, erübrigt sich dies in der Regel. Eine Beratung dauert im Allgemeinen 60 Minuten und findet in unseren Praxisräumen statt. In Abhängigkeit von der Fragestellung kann es auch sein, dass wir einen Hausbesuch vereinbaren oder uns im Freien treffen. Im Falle von Trainingsfragen knebeln wir Sie nicht in feste Pakete (10 – Stundenkarte o. ä.), die im Voraus bezahlt werden müssen. Wie häufig wir uns sehen müssen, wird erst beurteilt, wenn wir nach der Eingangsberatung die Fragestellung genau kennen.