✔ Hausbesuche

Ihr Haustier hat Angst vor Wartezimmer oder Behandlungstisch? Sie haben keine Zeit für Anfahrt und Wartezeit? Sie sind nicht mobil?
Aber wir!

Jeden Donnerstag (ggf. auch an anderen Tagen) bieten wir nach Absprache Hausbesuche an. Insbesondere Katzen sind begeistert von tierärztlicher Hilfe ohne vorherigen Transport und nervende Kollegen im Wartezimmer!
Aber auch sehr ängstliche Hunde fühlen sich in vertrauter Umgebung oftmals wohler als im Praxisgeschehen. Wir achten dabei natürlich darauf, dass Ihr Vierbeiner uns nicht als Eindringling in seinem Wohnbereich sieht, sondern gestalten Untersuchung und Behandlung möglichst schonend und mit viel Ablenkung.

Bitte beachten Sie allerdings, dass viele tierärztliche Maßnahmen nicht zu Hause durchgeführt werden können und wir die gesamte Praxisausstattung nicht mitnehmen können. Wir sind keine Fahrpraxis, sondern sehen unser Angebot als schonende Ergänzung im normalen Praxisalltag. Wann ein Hausbesuch sinnvoll ist oder nicht, besprechen wir mit Ihnen zuvor.

Noch ein Tipp: Haben Sie Freunde und Nachbarn, die ebenfalls Leistungen von uns wünschen? Impftermine für mehrere Tiere lassen sich problemlos zusammenlegen oder wir bringen Medikamente und Futtermittel gleich mit. Die Kosten für die Anfahrt werden in diesem Falle natürlich nur einmal berechnet, Sie können sich diese teilen.